Comedian Atze Schröder pflanzt Baum im FAME FOREST

Comedian Atze Schröder pflanzt Baum im FAME FOREST

Bei allerbestem Kaiserwetter pflanzte Comedy-König Atze Schröder am Mittwochvormittag (s)einen Baum im FAME FOREST der Barclaycard Arena in Hamburg-Schnelsen. Überreicht wurde ihm der Apfelbaum und die obligatorische Plakette zur neuen Baumpatentschaft von Steve Schwenkglenks, Geschäftsführer der Barclaycard Arena: „Normalerweise bringt Atze Schröder seine Fans zum Strahlen. Heute hat er es sogar geschafft, die Sonne zum Strahlen zu bringen."

Der Idee des öko-sozialen Projektes FAME FOREST basiert auf der Idee der gemeinnützigen GmbH 'Das Geld hängt an den Bäumen' und der Anschutz Entertainment Group (AEG), die in Hamburg die Barclaycard Arena betreibt. Die Idee ist einfach, bringt Spaß und ist sinnvoll: Jedem Star, der in der Barclaycard Arena zu Gast ist, wird ein Baum gewidmet. Dazu erhalten die Stars und Sternchen eine Holz-Urkunde mit ihrem Namen, dem Datum und den Koordinaten des Baumes überreicht. So wächst mit jedem neuen Baum der FAME FOREST weiter an.

Beim offiziellen Spatenstich des FAME FOREST am 30. Oktober 2019 legten Fanta-4-Mitglied Smudo und Sasha gemeinsam mit dem Senator für Umwelt, Jens Kerstan, den Grundstein für den FAME FOREST. In den zurückliegenden Monaten wurden fast 80 Bäume ins Erdreich gebracht, die mittlerweile zu einem kleinen Wald gewachsen sind. Egal wohin man den Blick richtet, stets sieht man einen Baum mit dem Schild eines Stars: Michael Bublé, David Guetta, Seeed, Samy Deluxe, die Drei ???, Andrea Berg. Die Liste ist lang wie die Baumarten vielfältig.

„Besser hätte es heute nicht sein können“, so Comedian Atze Schröder und freute sich über das hervorragende Wetter während er seinen Baum einpflanzte. „Hier spürt man überall, dass es sich nicht nur um eine Marketing-Idee handelt, sondern um echtes Engagement. Echte Gefühle.“, fügte Schröder hinzu.

Atze Schröder deutete weitere Überraschung an

Der Comedy Star war so begeistert, dass er angedeutet hat, noch nachlegen zu wollen: „Kommt mal in meine Show am 14. Februar in der Barclaycard Arena. Vielleicht überrasche ich euch ja noch“, deutete Schröder abschließend an, als er sich nach gut einer Stunde und unzähligen Fotos gutgelaunt aus dem FAME FOREST verabschiedete.